Wir lieben Lebensmittel.
Rinderfilet-Spezial – Hochgenuss für Feinschmecker

Rinderfilet-Spezial – Hochgenuss für Feinschmecker

So war es beim 21. Event von „Living Kitchen präsentiert von EDEKA“

Das Thema Rinderfilet Spezial zählt kulinarisch zu den Highlights unserer Kochschule in diesem Jahr. Unsere Teilnehmer*innen erwartete ein Abend voller Filetstücke von gleich drei verschiedenen Rinderarten: Irish Angus, argentinisches Rinderfilet und Simmentaler aus der Schweiz. Peter Wiese sorgte dafür, dass die Zubereitung des zarten Fleischs zum Gaumenschmaus wurde.

Vorspeise:
CARPACCIO VOM RIND
und Rote Beete mit Frisée-Nuss-Salat

Hauptgang:
FILET WELLINGTON
mit tourniertem Gemüse dazu Hollandaise & Rotweinsauce

Dessert:
BERLINER LUFT
mit Himbeeren

Fotos von F. Anthea Schaap

Diese Gerichte haben wir uns schmecken lassen:

Weitere Events

Berliner Luft

Berliner Luft

Berliner Luft

Berliner Luft

Zutaten für 8 Personen

  • 4 Blätter Gelatine
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 El Zitronensaft
  • 50 ml Apfelsaft
  • 50 ml Rhabarbersaft
  • Salz
  • 400 g TK-Himbeeren

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen, die Eigelbe, Zucker und Vanilleschote in der Küchenmaschine cremig rühren.
Zitronensaft dazu geben.

Die Säfte in einem Topf erwärmen und die Gelatine darin auflösen.

Anschließend nach und nach in die Eimasse rühren und 15 Min. kalt stellen.

Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Eimasse heben, in Gläser füllen und min. 2 Std. kalt stellen.

TK-Himbeeren mit 4 EL Zucker und 2 EL Wasser in einem Topf aufkochen und 5 Min. bei milder Hitze kochen. Die Hälfte der Himbeeren durch ein feines Sieb drücken und wieder zu den restlichen Himbeeren geben.

Alle Zutaten finden Sie in Ihrem EDEKA.

Bei uns gehen Frische und Geschmack stets Hand in Hand.

Filet Wellington

Filet Wellington

Filet Wellington

Filet Wellington

Zutaten für 8 Personen

  • 1 Rinderfilet Mittelstück ca. 2 kg
  • 2 kg Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 kg frischer Spinat
  • 1 kg gemischte Pilze (Steinpilze, Champignons, Austernpilze)
  • 500 g Schalotten
  • 1 frischer Knoblauch
  • 1 Pck Butter
  • Pfeffer, Salz, Kümmel
  • Mehl (zum Bestäuben)
  • 4 Eier
  • ein Schuss Sahne

Zubereitung

Schalotten, Knoblauch und Pilze fein würfeln. In einer Pfanne mit Butter anrösten und einkochen, bis möglichst alle Flüssigkeit verdunstet ist.
Mit Pfeffer, Salz und Kümmel würzen. Spinat in Salzwasser blanchieren und trocken legen.
Rinderfilet von allen Seiten anbraten, nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen.
Blätterteig ausrollen, ca. 2 cm der Ränder mit verquirltem Ei und Milch einpinseln. Spinatblätter auflegen, dann die Pilzmasse dünn aufstreichen, das Filet auflegen und alles einrollen.
Die Außenseite der Rolle noch einmal mit Ei bepinseln.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten garen.
Aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen.

Tourniertes Gemüse

Zutaten für 10 Personen

  • 4 Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Zucchini
  • 1 Stange Lauch

Zubereitung

Gemüse in möglichste gleichmäßige Formen bringen und blanchieren.

Rindersauce

Zutaten für 4 Personen

  • 3 kg Rinderknochen
  • 1 kg Möhren
  • 1 kg Sellerie
  • 1 kg Zwiebeln
  • 200 g Tomatenmark
  • 1 Liter Rotwein
  • 1 Liter Apfelsaft

Zubereitung

Knochen im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten rösten, dann das grob gewürfelte Gemüse dazu geben und weitere 20 Minuten rösten.

In einen Schmortopf geben, mit Rotwein ablöschen.

Tomatenmark dazu geben und reduzieren, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

Mit Apfelsaft aufgießen, wieder reduzieren, dann mit Wasser bedecken und auf die Hälfte wieder reduzieren lassen.

Alles sieben und die Sauce weiter einkochen bis zur gewünschten Dichte. Mit Salz würzen.

Alle Zutaten finden Sie in Ihrem EDEKA.

Bei uns gehen Frische und Geschmack stets Hand in Hand.

Carpaccio

Carpaccio

Carpaccio

Carpaccio

Zutaten für 10 Personen

  • 1 kg Rinderfilet
  • 200 g Rote Beete
  • Chilipulver
  • 2 Zitronen
  • 1 TL Anis
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 4 EL gehackte Haselnüsse
  • 1 Bd. Estragon
  • 1 Bd. Kerbel
  • 2 Köpfe Friséesalat
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Pinienkerne
  • 300 g Paranüsse
  • 100 g Pecanüsse
  • 200 g Schmand
  • 2 Zitronen
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g Parmesankäse
  • 500 g Meersalz

Zubereitung

Gewürze und gehackte Haselnüsse kurz in der Pfanne anrösten.

In einem Mixer mit Chili, Estragon und Kerbel zu einer feinen Masse pürieren. Das Filet einreiben, stramm mit Klarsichtfolie einwickeln und ca. 4 Stunden in den Tiefkühler legen.

Rote Beete halbieren, auf der Schnittfläche mit Chili würzen und einölen, danach auf ein Bett von grobem Salz setzen mit der Schnittfläche nach oben.
Im Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten mit Biss garen, dann die Schale abnehmen, den Abrieb der Zitronen dazu geben und abkühlen.
Mit der Chiliseite nach unten legen und in dünne Scheiben schneiden, so dass an allen Scheiben Chiliwürze ist.

Friséesalat putzen, Pinienkerne, Haselnüsse & Pecanüsse grob hacken und in der Pfanne mit etwas Zucker karamellisieren.
Aus Schmand, Olivenöl und Zitrone eine Vinaigrette bereiten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Fleisch auf der Aufschnittmaschine in feine Scheiben schneiden und direkt auf den Tellern verteilen. Rote Beete dazu legen.
Mit Balsamico Essig und Olivenöl beträufeln. Den angemachten Friseesalat obenauf geben.
Parmesan mit einem Sparschäler hobeln und über den Salat geben.

Alle Zutaten finden Sie in Ihrem EDEKA.

Bei uns gehen Frische und Geschmack stets Hand in Hand.

.cata-page-title, .page-header-wrap {background-color: #fce531;}.cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .title-subtitle *, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs, .cata-page-title .page-header-wrap .pagetitle-contents .cata-breadcrumbs *, .cata-page-title .cata-autofade-text .fading-texts-container { color:#FFFFFF !important; }.cata-page-title .page-header-wrap { background-image: url(https://www.livingkitchen.berlin/wp-content/uploads/2017/02/page_title_default.jpg); } #cata_custom_heading_deixboftkl > h2, #cata_custom_heading_deixboftkl > h2 a{} #cata_custom_heading_7gxpfyql2p > h2, #cata_custom_heading_7gxpfyql2p > h2 a{} #cata_button_v3h1g0fu4n.cata-button{}#cata_button_v3h1g0fu4n.cata-button .cata-btn{color: #949494;border-color:#949494}#cata_button_v3h1g0fu4n.cata-button .cata-btn:hover{color: #1a1a1a;border-color:#fce531; background-color:#fce531} #cata_button_ofdcqrjk46.cata-button{}#cata_button_ofdcqrjk46.cata-button .cata-btn{color: #949494;border-color:#949494}#cata_button_ofdcqrjk46.cata-button .cata-btn:hover{color: #1a1a1a;border-color:#fce531; background-color:#fce531} #cata_button_rrkh9qbtqm.cata-button{}#cata_button_rrkh9qbtqm.cata-button .cata-btn{color: #949494;border-color:#949494}#cata_button_rrkh9qbtqm.cata-button .cata-btn:hover{color: #1a1a1a;border-color:#fce531; background-color:#fce531}